Tickets kaufen

So leicht, der schwimmt wahrscheinlich auch in Milch!

Startseite»Aussteller»So leicht, der schwimmt wahrscheinlich auch in Milch!

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Leipzig 2013.


Von Thomas Gigold

yamaha-eco3Gut, ob der jetzt wirklich so leicht wie ein „Milky Way“ ist und in Milch schwimmt, wissen wir ehrlich gesagt nicht.
ABER der kleine Yamaha Elektroroller EC-03 ist mit Sicherheit der leichteste Roller dieser Messe!

Für 2.495 Euro bekommt man von den Japanern ein Leichtkraftrad, das bis 45 km/h auf die Geschwindigkeitsanzeige bekommt. Das kleine Leichtkraftrad benötigt also nur ein Versicherungskennzeichen. Zum Fahren bedarf es eines Führerscheins der Klasse M und eines Helms – schon kann es los gehen.

Natürlich dürfte der kleine Elektrozwerg nicht bei allen Bikern gut dastehen – doch für den Weg zum Bäcker oder die kurze Strecke auf der Arbeit dürfte der EC-03 für so manchen Einsteiger interessant sein.
Für das Mitschwimmen im Verkehr reichen die 1,4 kW (kein Schreibfehler – wirklich 1,9 PS) zumindest theoretisch, auch wenn es mit grüner Phase nix wird – aber die kennt man in den meisten Städten sowieso nicht mehr. Die Kraft bringt das 56 Kilo „schwere“ Leichtgewicht über eine Hinterradnabe auf die Straße. Insgesamt reicht der Akku für 20 bis 46 Kilometer Strecke, je nach dem, wie man fährt.

Wir wären zumindest mal an einer Probefahrt interessiert – und ihr? ;)


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats