Tickets kaufen

Peugeots Antwort auf Piaggio

Startseite»Aussteller»Peugeots Antwort auf Piaggio

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2013.


Von Daniel Große

peugeot-metropolis

Auf so einer Zweiradmesse gibt es traditionell auch Fahrzeuge mit mehr als zwei Rädern zu sehen. Wie etwa den Peugeot Metropolis in der 2013er Auflage. Der dreirädrige Roller mit 399 Kubik soll den Modellen von Piaggio gehörig Druck machen. Die schwenkbare doppelte Vorderradführung namens DTW, das für „dual tilting wheels“ steht, hält die Vorderachse auch in Schräglagen senkrecht. Eine hohe Kurvenstabilität soll damit garantiert werden. Der Motor leistet 37 PS, bis zu 150 km/h schnell soll der Metropolis sein.

peugeot-metropolis2

Sein zu Hause dürfte er aber passend zu seinem Namen in den Metropolen haben. Urbane Fortbewegung mit kleineren Fahrzeugen wird immer wichtiger – und da spielt der Metropolis direkt hinein. Vor allem auch, weil das Dreirad mit dem PKW-Führerschein der Klasse B gefahren werden darf, wenn Ihr Eure Fahrerlaubnis vor dem 18. Januar 2013 gemacht habt.


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats