Tickets kaufen

Leipzig 2019: Früher Start in die Saison

Startseite»Messen»Leipzig 2019»Leipzig 2019: Früher Start in die Saison
Von Daniel Große

Leipzig 2019: Früher Start in die Saison

Leipziger Motorradmesse begeistert mit Neuheiten und Action

Die Zweiradsaison startet in Leipzig, das ist schon immer so. In diesem Jahr aber sogar ganz besonders zeitig: Vom 18. bis 20. Januar erwarten wir wieder 200 Aussteller in der Leipziger Messe, die ihre Neuheiten zeigen werden. Grund für den frühen Termin ist die gute Auslastung des Messegeländes. Auch bei der Hallenaufteilung gibt es dies mal Neues: Statt in den Hallen 3 und 5 sind wir diesmal in den Hallen 4 und 5. Rein geht es wie gewohnt zum Eingang Ost. Dort können auch nach wie vor die Bikes kostenlos geparkt werden.

Die große Showbühne steht in Halle 4. Welche neuen Modelle die Hersteller in 2019 auf die Straße bringen, kann hier hautnah erlebt werden. Technik und Besonderheiten werden detailliert erklärt Anschließend könnt Ihr an den Ständen der Hersteller selbst auf den Maschinen Probe sitzen und mit dem fachkundigen Standpersonal über die neuesten Bikes von Ausstellern wie Ducati, Kawasaki, Triumph oder Harley-Davidson sprechen.

Neben den namhaften Motorradmarken sind auch viele Bekleidungsanbieter wie Stadler und IXS sowie Reifen- und Helm-Anbieter wieder in Leipzig dabei. Reise- und Servicefirmen, ein Gebrauchtmarkt, Clubs und Umbauspezialisten stellen ebenfalls in Leipzig aus.

Das Actionprogramm verspricht mit der MONSTER Trial Show und den waghalsigen Männern vom Globe of Speed in ihrer Stahlkugel wieder besonders heiß zu werden. Neben den Attraktionen in den Messehallen erwartet die Besucher packender Motorradsport im Außengelände. Wenn das Wetter mitspielt, starten hier die Supermoto-Renner zu heißen Drifts und extremen Schräglagen.

Mit 23.000 Quadratmetern Gesamtfläche und größerem Außengelände bietet die MOTORRAD MESSE LEIPZIG einen starken Auftakt zur neuen Zweiradsaison. Unverändert bleiben die Eintrittspreise: 14 Euro kostet die Tageskarte, beim soeben gestarteten Online-Vorverkauf wird es günstiger.

Die Messe ist von Freitag, 18. Januar, bis zum Sonntag, 20. Januar täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Übrigens: Aktuelle Infos und vor allem Fotos bekommt Ihr ab sofort auch auf dem Messe-eigenen Instagram-Account @motorradmesseleipzig. Nutzt für Eure Fotos bitte den Hashtag #motole19.


9 Kommentare zu "Leipzig 2019: Früher Start in die Saison"

  1. wille   5. Januar 2019 at 19:15

    ers fehlen wieder honda und yamaha warum –

  2. Daniel Große   7. Januar 2019 at 09:22

    Das sind unternehmerische Entscheidungen, auf die wir keinen Einfluss haben.

  3. Max   7. Januar 2019 at 13:24

    Mal anders gefragt…welche Moto Hersteller sind denn definitiv da?

  4. Daniel Große   7. Januar 2019 at 13:26

    Man könnte dazu das Ausstellerverzeichnis bemühen. :-)
    https://www.zweiradmessen.de/ausstellerverzeichnis/avz_category/leipzig-2019/

  5. Max   7. Januar 2019 at 13:39

    Habe ich…weis aber nicht wer hinter jedem Händlernamen steht. Ich möchte einfach nur wissen welche Motorräder ich in Leipzig sehen kann. Das muss doch möglich sein….Es kann doch nicht sein das nach diesem Verzeichnis nur Kawa, KTM, Triumph, Suzuki, Husquarna und Harley da sind?

  6. Daniel Große   7. Januar 2019 at 13:49

    Aus der aktuellen Pressemitteilung: „Große Marken wie Kawasaki, Triumph, Ducati, Suzuki, Harley-Davidson, KTM, MV Agusta, Benelli, Royal Enfield und Husqvarna…“

  7. Peter Dunker   13. Januar 2019 at 18:56

    Wenn Honda und BMW nicht dabei sind sollte ich mir wohl ein anderres Motorrad Kaufen.
    Oder besser gesagt,warum sollte ich dann noch nach Leipzig kommen.

  8. Peter Tolle   16. Januar 2019 at 14:38

    Ohne BMW, Honda und Yamaha !!! Was ist mit Aprilia und Moto Guzzi ???
    Ich denke, dann lohnt sich für mich die Messe in Leipzig nicht mehr.

    Pit

  9. Open sky Rider   19. Januar 2019 at 12:12

    Nach Leipzig solllte man kommen, um die Alternativen von Benelli, Ducati, Kawa, KTM, Harley, MV Agusta, Suzuki, Triumph, Mondial usw. zu sehen.
    Aber die Messe ist dieses Jahr etwas früh. Macht mit den vielen Shows und freundlichen Ausstellern bei strahlendem Sonnenschein trotzdem Spaß.
    BMW und Yamaha zeigen ihre Neuheiten wohl vom 28. Februar bis 3. März in Dortmund.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

shopify traffic stats