Tickets kaufen

Yamaha kommt mit großem Line-Up

Startseite»Aussteller»Yamaha kommt mit großem Line-Up

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Leipzig 2015.


Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2015.


Von Daniel Große

Yamaha kommt mit großem Line-Up

Wenn Anfang des Jahres ein Modell bereits für die gesamte Saison ausverkauft ist, dann muss ein Hersteller irgend etwas verdammt richtig gemacht haben. Bei Yamaha ist das mit der R1M der Fall. Klar, das Sondermodell der YZF-R1 ist limitiert. Die genaue Stückzahl behalten die Neusser zwar für sich, dennoch ist die enorme Nachfrage beeindruckend. Insofern ist es noch nicht ganz raus, ob wir zu unseren Messen in Leipzig (30. Januar bis 1. Februar) und Dortmund (5. bis 8. März) die R1M zu sehen bekommen.

Mit dabei sind aber natürlich alle Neuheiten für 2015. Ein kurzer Überblick:

YFZ-R1:
Komplett neu entwickelt wurde die R1, geblieben ist vom Original eigentlich nur der Name. Aufgeladen ist die R1 mit modernster MotoGP-Technologie aus der Siegreichen YZR-M1. Der neue Crossplane-Motor, ein kurzer Radstand und Hightech-Fahrerassistenzsysteme eröffnen auf Rennstrecken ganz neue Möglichkeiten, um die Rundenzeiten zu verkürzen. 147 kW (200 PS), 199 kg und 1.405 mm Radstand sind die taktisch-technischen Daten. Als zentrales Nervensystem arbeitet in der R1 ein Sensorcluster, der alle Bewegungen des Fahrzeugs dreidimensional erfasst und für die Kontrolle von Traktion, Schlupf, Wheelie-Neigung, Launch Control und Bremsen sorgt.

XJR 1300 und XJR 1300 Racer:
Das Sport Heritage-Segment von Yamaha wirkt auch 20 Jahre nach dem Start so attraktiv wie am ersten Tag. Der luftgekühlte Reihenvierzylinder ist der mit 1251 Kubik der hubraumstärkste auf dem Markt. Die XJR 1300 Racer wurde weiter perfektioniert: Verkleidung und Radabdeckung sind aus Carbon, der Tank ist schlank, die Clip-on-Lenker bringen den Motor noch besser zur Geltung. Die Sitzhaltung ist sportlich, insgesamt wirkt die XJR 1300 Racer durch das kurze Heck und die schlanke Tankform extrem muskulös.

yamaha-xjr1300

Auch dabei: Die R3 Tracer, der neue Roller TMAX Iron Max sowie die Custombikes SR400 Bronco by Kedo und die XV950 Boltage by Benders, sowie viele andere Roller- und Motorradmodelle der aktuellen Saison. Zudem erwarten Euch zwei ATV-Modelle und das gesamte Programm der Yamaha-Stromerzeuger, falls Euch unterwegs gern mal der Saft ausgeht. Insgesamt stehen allein bei Yamaha 53 Fahrzeuge und sonstige Exponate am Stand. Auch Zubehör wird gezeigt und an einem Merch-Stand gibt es ausgesuchte Artikel zu kaufen.

Yamaha findet Ihr in Halle 3.


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats