Tickets kaufen

Viel zu tun bei Husqvarna

Startseite»Aussteller»Viel zu tun bei Husqvarna

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2010.


Von Daniel Große


Husqvarna hat hier auf der Dortmunder Motorradmesse einen kleinen, aber feinen Stand. Gegenüber von BMW in Halle 4 warten etwa die kleinen und leichten 250er Enduro- und Motocross-Aggregate. Natürlich wird auch ein Überblick über das gesamte Programm von Husqvarna geboten. Vom Einstiegsmodell SM und WRE 125, die mit 16 Jahren mit der 80 km/h Drosselung die ersten Kontakte mit der „Husky“ bieten, über die aktuelle Wettbewerbsenduromodelle und den Racing Supermotos bis hin zu den alltagstauglichen 610er Modellen, die auf dem täglichen Weg zur Arbeit einen Hauch Motorsportgefühl vermitteln.

All das zieht viele Besucher an, was die Mitarbeiter vor Ort bereits am Donnerstag spürten. „Obwohl das ein normaler Arbeitstag war, hatten wir alle Hände voll zu tun und durften den Interessenten einiges über die Modelle erzählen“, so Vertriebsleiter Mario Schicht. Und auch heute und morgen wird das wohl nicht besser – genau so sollte ein Messeauftritt laufen.




Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats