Tickets kaufen

"Permanente Menschentrauben"

Startseite»Aussteller»„Permanente Menschentrauben“

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2010.


Von Daniel Große

Die MOTORRÄDER Dortmund war ein Erfolg für die Aussteller. Dass dies nicht einfach nur so dahin gesagt ist, sollen folgende drei Beispiele verdeutlichen.

In Halle 4 hatte das Unternehmen TechNiche Europe seinen Stand aufgebaut. TechNiche Europe aus Belgien vertreibt klimaregelnde Jacken und Westen. Im Sommer kühlend, im Winter wärmend. Das kam gut an, wie uns Inhaber Eric Pellis sagte. “Wir sind sehr zufrieden mit der Messe. Wir haben uns hier zum ersten Mal in Europa mit unseren neuen Produkten präsentiert. Die Endverbraucher waren sehr begeistert und wir haben eine Reihe neuer Händler in Deutschland gewinnen können. Wir sind auf vielen Shows verschiedener Branchen in Europa präsent. Die Organisation in Dortmund ist auf einem absoluten Höchstlevel. Aus diesen Gründen kommen wir natürlich gern im nächsten Jahr wieder”, sagte er.

Uwe Schneider von der Firma Unique Style aus Bönen weiß noch nicht so genau, ob er 2011 auch wieder dabei ist. Es kann nämlich gut möglich sein, dass er da noch an der Werkbank steht. Auf die Frage, ob er für nächstes Jahr schon gebucht hat, antwortete er: „Das muss ich mir noch ganz genau überlegen. Wie stellen Sie sich das vor? Glauben Sie allen ernstes, dass ich die ganzen Sitzbankanfragen bis zum nächsten März abgearbeitet habe? Will sagen, für uns lief die Messe sensationell, besser hätte es selbst mit viel Fantasie nicht laufen können“, zeigte er sich begeistert. „Unser Stand war permanent in Menschentrauben eingehüllt. Hier wurden zeitweise unsere Flyer nach hinten durch gereicht, weil für die hinteren Leute einfach kein Durchkommen war, ehrlich. Selbst unser Standnachbar hat uns aufgefordert, endlich eine Plane über unsere Produkte zu legen, damit nicht dauernd seine potentiellen Kunden zu uns rüber laufen sobald sie unsere Bänke erblicken. Lange Rede kurzer Sinn, verlassen Sie sich darauf, dass wir nächstes Jahr wieder einen Stand bei Ihrer netten Veranstaltung aufbauen. Und jetzt wünsche ich keine weiteren Störungen mehr von Ihnen, ich muss meine Anfragen beantworten ;-)“

Okay, dieser Bitte kommen wir natürlich gern nach und blicken zu JF MotorSport. Das Unternehmen zeigte in Dortmund unter anderem die Helme der Marke Marushin. Geschäftsführer Ulrich Holzhausen sagte uns: „Wir sind mit dem Messeverlauf hochzufrieden und haben viele qualitativ hochwertige Gespräche geführt. Besonderes Interesse bestand an den Helmserien 999 RS und RS-MX, welche durch die Kombination geringes Gewicht, Design und Ausstattung im Focus des Interesses standen. Für uns als JF-Motorsport mit den Marken Marushin und 5 Stars zählt die Motorrad Messe in Dortmund zu den gesetzten Größen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.“

In diesem Sinne freuen wir uns mit – und verabschieden uns bis zum nächsten Jahr. Zur Motorrad Messe Leipzig sind wir wieder hier im Blog für Euch am Start.


2 Kommentare zu "„Permanente Menschentrauben“"

  1. Peter Meister   4. Mai 2010 at 15:58

    Ich war dieses Jahr auch mit dabei und habe mir den ein oder anderen Messestand angeschaut. Ein unglaublich beeindruckendes Erlebnis, das ich unbedingt nächtest Jahr wiederholen will. Viele Grüße,

    Peter Meister

  2. Thorsten   13. Dezember 2010 at 12:11

    Eine tolle Messe, die besonders von den Ständen lebt. Kann man allen nur empfehlen, das nächste Jahr in Leipzig wieder dabei zu sein!

Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats