Tickets kaufen

Ohne spitze Ohren: Vulcanier Germany

Startseite»Community»Ohne spitze Ohren: Vulcanier Germany

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Leipzig 2010.


Von Daniel Große

In der Welt von Star Trek sind die Vulkanier ein fortschrittliches Volk – in der Welt der Motorradclubs sind die Vulcanier Germany so etwas ähnliches. Denn die Fahrer und Freunde der Vulcan-Baureihe (VN) von Kawasaki haben sich weltweit im Vulcan Riders und Owners Club (VROC) zusammengeschlossen. Allerdings: „Club“ heißt hier nicht Club, sondern eher Interessengemeinschaft (IG). Ohne politische, religiöse oder wirtschaftliche Interessen dient die IG dem Austausch rund um die Vulcan-Baureihe.


Die Vulcanier bei der Ausfahrt zur Unterstützung der BACAA.

Die Regeln in der IG sind schnell erklärt: Es gibt keine. Im Vordergrund stehen die Freude am Fahren und Feiern sowie gegenseitige Hilfe und Unterstützung in technischen Fragen. Natürlich auch während den freiwilligen Treffen, Ausfahrten und Touren. In Verbindung bleiben die Mitglieder über ein Forum, in das man nur auf Empfehlung eingeladen wird. 800 Mitglieder tauschen sich dort bereits aus.

Im vergangenen Jahr feierten die Vulcanier ihr zehnjähriges Bestehen. Mit rund 250 Maschinen ging die Ausfahrt erst über die Nordschleife des Nürburgrings und dann ans „deutsche Eck“ nach Koblenz. Zusammen mit den Vulcaniern Bayern, Mitgliedern der Vulcan Riders Germany und Vulcan-Fahrern aus Holland, Belgien und England waren rund 400 Vulcanier bei diesem Fest vereint. Und auch Herz und Verstand zeigen die Vulcanier: Sie unterstützen die Initiative „Bikers against Childporn & Abuse“ und tragen als Zeichen ihres Respekts das Logo.

Auf der Motorrad Messe Leipzig präsentieren sich Mitglieder der Vulcanier Germany und zeigen auch einige ihrer Maschinen.


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats