Tickets kaufen

Neue Eingänge zur Messe Dortmund

Startseite»Pressemitteilungen»Neue Eingänge zur Messe Dortmund
Von Daniel Große

Neue Eingänge zur Messe Dortmund

Ein neues Besucherzentrum mit einer modernen Eingangshalle entsteht am Dortmunder Messegelände. Dort findet vom 2. bis zum 5. März die MOTORRÄDER 2017 statt. Mit 500 Ausstellern in fünf Messehallen und fast 100.000 Besuchern ist dies die weitaus größte europäische Frühjahrsmesse. Wegen der Bauarbeiten gibt es in diesem Jahr allerdings einige Umstellungen. Besucher mit E-Tickets sollten den Eingang zur Halle 3 benutzen. An Halle 5 entsteht zur B 1 hin eine provisorische Eingangshalle, die wohl von den meisten Zweiradfans genutzt werden dürfte. Am Eingang West bleibt alles wie gewohnt. Messemitarbeiter und Beschilderungen sorgen dafür, dass man die vorübergehend nötigen Eingangsbereiche gut findet.

In den Hallen wird man von den Bauarbeiten wenig bemerken. Die MOTORRÄDER 2017 belegt wieder die Hallen 3 bis 7 des Geländes. Die Ausstellerzahl liegt mit rund 500 Unternehmen so hoch wie im Vorjahr. Alle wichtigen Zweiradhersteller sind vom 2. bis zum 5. März zum Saisonstart in Dortmund dabei. Einige Stände sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich größer geworden.

Neben vielen Neuheiten, Bekleidung und Zubehör zeigt die Dortmunder Messe wieder ihr vielseitiges Showprogramm. Im Freigelände wartet ein Biergarten und der spektakuläre „Globe of Speed“ auf die Zweiradfans. Wer mit dem Bike anreist, muß trotz der Baustelle nur wenige Meter mehr vom kostenlosen Motorradparkplatz bis zum Eingang zur Halle 5 laufen. Online-Tickets und weitere Infos gibt es unter www.zweiradmessen.de


Ein Kommentar zu "Neue Eingänge zur Messe Dortmund"

  1. Paule   16. Januar 2017 at 20:55

    Also, die Ticket-Preise von Zweiradmessen.de sind der letzte Witz.
    Ein nicht ermäßigtes Tagesticket kostet am Schalter 15,- Euro.
    Ein Ticket von Zweiradmessen.de kostet als Ausdruck zu Hause
    13,80,- Euro, jedoch kommen hier noch Gebühren ?? von 1,21 Euro dazu,
    soll heißen die Karte kostet dann 15,01 Euro. Das aller letzte ist wohl noch ne`
    zus. Versicherung von X Euro falls man doch nicht anreisen kann.
    Ich denke , Zweirad-Messen.de meint wohl, es mit lauter Bekloppten zu tun
    zu haben.
    Ein Stammgast von Dortmund.

Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats