Tickets kaufen

Messeneuheiten kamen beim Publikum gut an

Startseite»Allgemein»Messeneuheiten kamen beim Publikum gut an

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Leipzig 2010.


Von Daniel Große

besucher.jpg

Vorbei! Die Motorrad Messe Leipzig ist für dieses Jahr leider Geschichte. Im Fokus des Interesses standen zweifelsohne die Neuheiten wie die BMW S 1000 RR, die Honda VFR 1200 oder die Triumph Rocket III Roadster. Vor allem am gestrigen Samstag erlebten wir eine schön volle Messe. Auffällig in diesem Jahr waren laut vielen Ausstellern die vielen Familien und damit auch die besonders jungen Besucher. Was wir bestätigen können – so viele unter-2jährige auf Bikes haben wir noch nicht gesehen.

Im nächsten Jahr findet die Motorrad Messe Leipzig vom 4. bis 6. Februar statt.

In den nächsten Tagen geht es hier aber noch weiter. In der kommenden Woche bereiten wir die Leipziger Veranstaltung ein wenig nach. Und ab 15. Februar stimmen wir Euch hier auf die 26. Motorräder Dortmund ein. Also: Dranbleiben!


2 Kommentare zu "Messeneuheiten kamen beim Publikum gut an"

  1. S. Schröter   8. Februar 2010 at 10:50

    Hallo.
    Sehr interessante Messe und meinem 5 jährigen Sohn hat es auch Spass gemacht.War ein schöner Samstag und wir haben bis spät in die Nacht noch Prospekte gewälzt.
    Nur eins fand ich nicht so gut , das man zu den Motorradstands hinten in der rechten Halle keine Möglichkeit hatte etwas zu sehen.Für Kinder war da kein durchkommen.Die eine Tribühne war viel zu wenig.Eine Videoleinwand wäre da etwas besser angebracht.

  2. Ulli   13. Februar 2010 at 19:43

    Auch von mir ein freundliches Hallo,

    wir haben einen längeren Weg zur Messe in Kauf genommen, weil wir wußten, es wird gut. Wir sind nicht enttäuscht worden, eine super Veranstaltung, die die BMT deutlich in den Schatten stellt. Jetzt muss auch noch ein Aaaber kommen :
    „Mir war es zu voll“
    Einige Ausstellungstücke und Stände mit echten Sonderangeboten waren nur schwer zu erreichen, auf einigen Gängen war Dauerstau der Schaulustigen.

    Lieber Veranstalter,
    wie wäre es mit der Vergrößerung der Veranstaltungsfläche, öffnen sie eine weitere Halle für die MML.
    Mehr Platz für noch mehr Austeller, mehr Platz für Showbühnen, und weniger Schaulustige pro Quadratmeter, somit ein besserer Blick auf alle Sehenswürdigkeiten und noch mehr komplett zufriedene Gäste.

    Ulli

Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats