Tickets kaufen

Honda: Motorrad-Schnupperkurse ohne Führerschein

Startseite»Allgemein»Honda: Motorrad-Schnupperkurse ohne Führerschein
Von Thomas Gigold

Honda: Motorrad-Schnupperkurse ohne Führerschein

Honda lässt auch im neuen Jahr wieder Menschen ohne Führerschein ‚auf den Bock‘ – unter Anleitung von Experten und auf abgesperrtem Gelände.

Honda setzt seine Bemühungen fort, mehr Menschen aufs Motorrad zu bekommen. Auch im neuen Jahr wird es wieder das Angebot „Fahren ohne Führerschein“ geben. Mit der Aktion sollen Menschen erste Erfahrungen auf zwei Rädern sammeln können, ohne gleich investieren zu müssen. An dem Schnupperkursus kann jeder teilnehmen, der mindestens 17 Jahre alt ist und sich nicht in der Führerscheinausbildung befindet. Die ersten Fahrversuche finden auf einem abgeschlossenen Gelände unter Anleitung erfahrener Instruktoren statt. Die komplette Sicherheitsbekleidung bestehend aus Textilkombi, Helm, Stiefeln und Handschuhen wird von Honda zur Verfügung gestellt. Als Bikes stehen die CBF 125, NC 700 S und NC 700 X mit ABS und optional Doppelkupplungsgetriebe bereit. Dazu kommen im Laufe der Saison Modelle aus der neuen CB-500-Serie dazu. Um Interessenten mit kleiner Körpergröße den Einstieg zu erleichtern, sind einzelne Maschinen tiefergelegt.

Die Kurse finden zwischen April und September in der Honda-Akademie in Erlensee statt. Anmeldung und Termine finden sich im Internet unter www.fahren-ohne-fuehrerschein.de


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats