Tickets kaufen

Erfindergeist auf drei Rädern

Startseite»Aussteller»Erfindergeist auf drei Rädern

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2012.


Von Daniel Große

Die Personenbeförderung ändert sich ständig, meint die Tünkers Maschinenbau GmbH aus Ratingen. Darum hat sich das Unternehmen die heutigen Anforderungen an moderne Fortbewegung genau angesehen und ist zu dem Schluss gekommen: Mehr als 30 Kilometer Aktionsradius braucht heute kaum einer, wenn er sich in der Stadt bewegt. Dafür wollen Menschen ein leicht zu bedienendes, stabiles umweltfreundliches Vehikel, auf das ein bisschen Handgepäck passt. Herausgekommen ist der MoVi Peoplemover. Ein elektrisch betriebenes Dreirad für den urbanen Menschen von heute.



„Erfindergeist serienmäßig“, lautet das Motto von Tünkers. Das Unternehmen liefert nicht nur für namhafte Autohersteller zu, sondern überlegt sich auch, wie die Fortbewegung revolutioniert werden kann. Mit dem MoVi wurde ein Dreirad geschaffen, das Mobilität in Industrie, Gewerbe und Freizeit ermöglicht. Lange Wege in Industriehallen können so in kurzer Zeit überbrückt werden. Eigentlich das perfekte Fortbewegungsmittel auch für uns Blogger in den Messehallen.. :-) Auch für kleine Einkäufe ist der MoVi dank optionalem Hänger geeignet.

Die drei Räder geben optimalen Halt und Stand. Der Nabenmotor im Vorderrad hat ein hohes Drehmoment, kommt also auch mit Steigungen klar. Bis zu 16 km/h sollen damit möglich sein, nach fünf Stunden muss die Li-Ionen-Batterie wieder an die Steckdose. Die Trommelbremse ist wartungsfrei, verspricht der Hersteller.
Besonders wichtig für Unternehmen dürfte sein, dass es diverse gut sichtbare Flächen für die Werbung gibt.

Mehr Infos gibt es auf der MOTORRÄDER DORTMUND am Stand von Tünkers, Halle 6, Stand 667.

Foto: Tünkers


Ein Kommentar zu "Erfindergeist auf drei Rädern"

  1. Harald   24. Februar 2012 at 15:17

    Hallo,

    eine Gute Idee, aber was ist wenn es dunkel wird?

    Best Grüße

Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats