Tickets kaufen

Ein Mobil für alle (Ab)Fälle

Startseite»Aussteller»Ein Mobil für alle (Ab)Fälle

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2012.


Von Daniel Große



In Halle 6 prangt ein rotes REMONDIS-Logo. Eine Entsorgungsfirma auf einer Motorradmesse?! Richtig, denn REMONDIS entsorgt auch Werkstattabfälle. Altöl, Ölfilter, Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Batterien. All das will fachgerecht verwertet werden. Während bei mancher Werkstatt wohl jeden Tag ein anderes Sammelauto vorfährt, hat REMONDIS das Mobiwer, das Werkstatt-Servicemobil. Das nimmt alles auf einmal mit und spart dem Werkstattchef so kostbare Zeit. Hier auf der Messe stellt das Unternehmen sein Abfallmobil (auf dem Papier) vor.

Außerdem dabei: Die UPEX Eko-Modelle. Hierbei handelt es sich um Teilereinigungsgeräte für kleine bis größere Werkstätten. Vorteil hier ist, dass als Reinigungsmedium das pH-neutrale Aquasin zum Einsatz kommt, das Öle und Fette sowie Partikelschmutz von sämtlichen Materialien spült.

Für REMONDIS hat sich die Präsentation auf der Messe bereits gelohnt. „Wir kommen hier wirklich mit dem Endanwender, also dem Werkstattmitarbeiter oder Hobbymechaniker in Berührung. Viele haben einen Aha-Effekt, erkennen den Pinselwaschtisch und erzählen uns von den Nachteilen ihres Reinigungsgerätes auf Arbeit. Das sind ganz gute Ansatzpunkte für unsere Akquise“, hieß es am Stand.


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats