Tickets kaufen

Durchstarter - Die Superbike WM beginnt

Startseite»Allgemein»Durchstarter – Die Superbike WM beginnt

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2010.


Von Thomas Gigold

Die Motoren heulen wieder: Noch bevor sich Dortmund in den Blick eines jeden Motorrad-Begeisterten begibt steht das erste Rennwochenende der Superbike-Weltmeisterschaft 2010 an: Vom 26. bis zum 28. Februar messen sich Fahrer und Teams auf dem Phillip Island Circuit in Australien.

Besonders wird das Jahr vor allem für BMW. Denn die Münchner bestreiten mit ihrer S 1000 RR die zweite Saison – Zeit für einen ersten Podiumsplatz! Dies zumindest ist das erklärte Ziel vom neuen Teamchef Davide Tardozzi, den sich BMW von Weltmeister Ducati geholt hat.
Spannend wird die Saison allerdings nicht nur wegen BMW.
Vize-Weltmeister Noriyuki Haga geht davon aus, dass die Jagd um die Krone der Superbike-WM in diesem Jahr wesentlich enger wird als 2009: „In diesem Jahr gibt es viele schnelle Fahrer“, so der Ducati-Pilot. „Toseland ist zurück und er wird ganz sicher an der Spitze sein. Deshalb wird jedes Rennen schwierig werden.“

Mit an die Spitze will auch Max Neukirchner in diesem Jahr. Von den ersten beiden Rennen in Australien kam Neukirchner im letzten Jahr mit insgesamt 30 Punkte wieder nach Hause – was ihn direkt hinter Noriyuki Haga auf Platz zwei der Weltmeisterschaft brachte. Leider blieb dem Sachsen das Glück nicht treu. Nach den beiden schweren Unfällen war Neukirchner zum zuschauen verdammt. Das verhagelte Jahr will Neukirchner nun hinter sich lassen und 2010 im neuen Team durchstarten. Wir sind schon gespannt, was Neukirchner und das niederländische Honda-Werksteam Ten Kate zusammen bewirken können.

26 Fahrer gehen in diesem Jahr an den Start der Superbike WM. Und egal ob Rückkehrer Toseland, Weltmeister Spies oder Wieder-Durchstarter Neukirchner – sie alle garantieren für eine spannende Saison 2010, bei der sich mitfiebern und dranbleiben sicherlich lohnen wird.


Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats