Tickets kaufen

Ducati startet neue Ära

Startseite»Dortmund 2018»Ducati startet neue Ära
Von Daniel Große

Ducati startet neue Ära

Vier Zylinder läuten Beginn einer neuen Tradition ein

Natürlich ist es so: Wenn die neuen Modelle für die kommende Saison präsentiert werden, hat jeder Hersteller das Beste und am weitesten entwickelte Motorrad am Start. Es wäre ja auch schlimm, wenn dem nicht so wäre. Bei Ducati kann man aber tatsächlich davon sprechen, dass uns hier eine neue Ära bevorsteht. Ja, manche sprechen gar von einer Revolution und dem Beginn einer neuen Tradition.

Worum geht es? Um die Ducati Panigale V4. Das 2018er Modell hat mit der Vorserie nicht mehr viel zu tun. Das Superbike kommt nun als Vierzylinder. Drei Modelle wird es geben: die „normale“ V4, eine S-Variante und eine Speciale. Alle eint die Leistung von 214 PS und ein Drehmoment von 124 Nm aus dem 1103 Kubikzentimeter großen Motor. Unterschiedlich sind bei der S- und Speciale-Version Details beim Fahrwerk und der Elektronik.

Gerade mal 198 Kilogramm wiegt die V4 und soll damit das beste Verhältnis zwischen Gewicht und Leistung aufweisen. Elektronische Helfer wie ein Kurven-ABS, Slide Control, eine Wheelie-Kontrolle, Traktionskontrolle oder Reifenkalibrierung sollen das Superbike beherrschbar machen. Ducati gibt 24 Monate Garantie und hat die Serviceintervalle auf 24.000 Kilometer eingestellt.

Zu erleben ist die neue V4 auf unseren Messen in Leipzig und Dortmund.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

shopify traffic stats