Tickets kaufen

Dortmunder Westfalenhallen 2018 fast exklusiv für Motorräder

Startseite»Dortmund 2018»Dortmunder Westfalenhallen 2018 fast exklusiv für Motorräder
Von Service

Dortmunder Westfalenhallen 2018 fast exklusiv für Motorräder

Keine Parallelveranstaltungen / Preise bleiben stabil

Anfang Anfang März treffen sich die Zweiradfans wieder in Dortmund zum Saisonstart. Die MOTORRÄDER 2018 gibt einen umfassenden Überblick über die Neuheiten des neuen Motorradjahres. Schon jetzt zeigen die Anmeldungen, dass die Messe die Ausstellerzahl nochmals steigern kann. Fast alle wichtigen Marken der Branche präsentieren dort ihre Produkte.

Den Besuchern wird in Dortmund mehr Komfort geboten. Vom 1. bis zum 4. März 2018 wird das Gelände rund um Westfalenhallen und BVB-Stadion ziemlich exklusiv den Motorradfans und Ausstellern zur Verfügung stehen. Während der beiden vergangenen Veranstaltungen sorgten Bundesliga-Spitzenspiele, ein internationales Reitturnier und weitere kleinere Veranstaltungen für Engpässe auf den Zufahrtsstraßen und Parkplätzen. 2018 konnten diese Terminüberschneidungen abgestellt werden. Zwar tritt Peter Maffay am Mittwoch vor der Messeeröffnung auf seiner Unplugged-Tour in den Westfalenhallen auf. Während der Messetage von Donnerstag bis Sonntag sind aber keine weiteren Großveranstaltungen geplant. Damit können die Messebesucher auch die Parkplätze am Stadion nutzen. Zudem werden über 1000 Parkplätze zusätzlich frei, weil eine provisorische Asylbewerber-Unterkunft abgebaut werden konnte.

Gute Fortschritte macht auch der Neubau der Eingangshalle des Westfalenhallen-Geländes. Dieses repräsentative Gebäude steht planmäßig ab 2019 für die Motorradmesse zur Verfügung.

Über 400 Aussteller und rund 100.000 Besucher werden zum Saisonstart in Dortmund erwartet. Dort dürften alle Neuheiten der kommenden Saison zu sehen sein. Neben den neuesten Modellen der wichtigsten Motorradhersteller gehören Umbauten, ein breites Bekleidungs- und Zubehörangebot und ein abwechslungsreiches Showprogramm zu den Highlights der Dortmunder Motorradmesse.

Erfreulich ist nicht nur die Vielseitigkeit der Messe, sondern auch die Preisstabilität. Für Aussteller und Besucher bleiben Standmieten und Eintrittspreise unverändert.


2 Kommentare zu "Dortmunder Westfalenhallen 2018 fast exklusiv für Motorräder"

  1. Nightrider   30. September 2017 at 14:25

    Das Niveau sinkt auf der Messe immer mehr. Was einmal gut anfing geht mittlerweile den Bach runter. Zu hohe Standgebühren, keine Qualität, nur noch billig Anbieter. Kein Gebraucht – Teilemarkt mehr für. Die Vereine werden in eine Halle gepackt die niemanden interesiert und auch noch sehr laut ist. Ich sag nur Aktions-Halle. Gespräche mit Interessenten sind dort nicht möglich. Ich weis wo von ich spreche. Ich war seit der ersten Messe dabei, bis vor einigen Jahren auch mit einem eigenen Vereinsstand. Wir sind umgezogen zur Techno-Classica.

  2. Lothar Lubitz   29. Oktober 2017 at 17:34

    Endlich wurde dieser unhaltbare Zustand mit dem internationalen Reitturnier erkannt; hat uns Ausstellern echt Nerven, viel Zeit und unnötiges Waschen der verdreckten Fahrzeuge gekostet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

shopify traffic stats