Tickets kaufen

Die MOTORRÄDER Dortmund im Überblick

Startseite»Allgemein»Die MOTORRÄDER Dortmund im Überblick

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Dortmund 2011.


Von Daniel Große

Nur noch eine Woche, dann startet sie, die MOTORRÄDER Dortmund, Euer Saisonauftakt in den Westfalenhallen Dortmund. Damit Ihr gewappnet seid für die Messe, findet ihr hier alle Infos im schnellen Überblick.

Messetermin
3. bis 6. März 2011

Öffnungszeiten
täglich 9 bis 18 Uhr, am Freitag, 4. März bis 20 Uhr.

Eintrittspreise
Tageskarte: 12 Euro
Ermäßigungskarte: 10 Euro
Abendkarte ab 16 Uhr: 8 Euro
(Schüler, Studenten, Azubi, Wehrpflichtige, Behinderte ab 50%)
Dauerkarte: 30 Euro
Kinder & Jugendliche (unter 16): freier Eintritt

Vorverkauf
An der Westfalenhalle, an allen ADAC Geschäftsstellen in Westfalen, und hier online.

Ausstellerverzeichnis
Das Ausstellerverzeichnis finden Sie hier.

Anfahrt
Anschrift: Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund.
Die Westfalenhallen liegen direkt an der B1 / A40 / A44 Essen – Unna – Kassel. Aus nördlicher Richtung über die A1 / A2 am Kreuz Unna in Richtung Dortmund. Aus Süden über die A45 bis zum Kreuz Dortmund-Süd – Einfach den Hinweisschildern WESTFALENHALLEN folgen.

Hallen
Die MOTORRÄDER Dortmund findet in den Hallen 3, 4, 5, 6 und 7 statt. Einen Überblick über die einzelnen Hallen gibt es hier:

Halle 3, Halle 4, Halle 5, Halle 6, Halle 7

Parken
Euer Bike parkt kostenlos direkt vor Halle 4 – und das kostenlos. Die Zufahrt dahin ist ausgeschildert. Natürlich sind auch genügend PKW-Stellplätze vorhanden.

Neuheiten
Die Hersteller zeigen Motorräder, Roller und Quads, ebenso die wichtigsten Tuner und Umbauspezialisten. Hochwertige Bekleidung, Helme, Zubehör, Reiseveranstalter, Bikerhotels, Serviceanbieter, alles was man zum Zweiradfahren braucht gibt´s in den Westfalenhallen. 400 Aussteller insgesamt, trotz schwierigerer Wirtschaftslage. Wer Produkte rund ums motorisierte Zweirad hat, zeigt sie in Dortmund. Am Geld muß der Bikertraum nicht scheitern. Banken und Leasinggesellschaften helfen, der Finanzkrise zu trotzen. In Halle 7 stehen günstige Gebrauchte. Ein Leckerbissen wird das Showprogramm. Dazu viele einmalige Maschinen, vom Supermoto-Bike mit Elektromotor bis zum 100.000 Euro teuren Eigenbau.

Mehr Sicherheit und Komfort wird den Zweiradfans auch bei Helmen und Fahreranzügen geboten. Deren Hersteller gehen wie die Fahrzeugbauer optimistisch in die Saison. Nach der krisenbedingten Konsumzurückhaltung der letzten Jahre sollen bessere Materialien und moderne Designs den Ersatz der in die Jahre gekommenen Fahrerausstattung erleichtern.

Rahmenprogramm
Mehrmals täglich fahren Alex Ramien und seine Jungs im „Globe of Speed„, den sie schon vergangenes Jahr am Start hatten und auch in Leipzig gezeigt haben.

Am Messe-Samstag findet das Finale der Wahl zur Miss Grid Girl statt. 30 Schönheiten haben ein Ziel – aber nur eine kann es werden. Das wird spannend und sicher eine Augenweide.

Infos zu allen weiteren Shows und Sonderschauen findet Ihr hier.


8 Kommentare zu "Die MOTORRÄDER Dortmund im Überblick"

  1. Wolfgang   25. Februar 2011 at 19:47

    Warum erhalten Rentner keinen ermässigten Eintrittspreis?

  2. Daniel Große   28. Februar 2011 at 02:01

    Sorry, Wolfgang, der Veranstalter hat sich so entschieden. Für andere Veranstaltungen in den Westfalenhallen gibt es auch keinen ermäßigten Eintrittspreis für Senioren. Sparen könntest Du mit dem Abendticket. Weitere Ermäßigungen können wir Dir leider nicht bieten.

  3. sven   28. Februar 2011 at 15:52

    Wie klein wollt ihr noch werden und wie teuer! Ist traurig zu sehen wie jedes Jahr immer weniger und unatraktiver die Messe wird! War mal super zur Motorrad Saison für uns, aber jetzt ist es nur noch….Sch…!
    Seit nicht Böse, aber die Messe war so super und hat in den letzten Jahren so abgebaut….!!!
    Hoffe das es besser wird, obwohl wir wieder dabei sein werden…wie jedes Jahr!
    Gruß Sven u. Marion

  4. Daniel Große   28. Februar 2011 at 15:58

    Klein? Unattraktiv? Sprechen wir von der gleichen Messe? Was genau vermisst Du denn oder welcher Bereich kommt Dir zu kurz? Vermisst Du einen Aussteller?

  5. Jürgen   2. März 2011 at 08:50

    gibt es für Freitag, 16 h bis 20 h auch die Abendkarte ?

  6. Daniel Große   2. März 2011 at 08:53

    Ja, natürlich, da lohnt sie sich ja am Ehesten. Viel Spaß!

  7. thomas   4. März 2011 at 12:48

    Bin früher immer zu Messe gefahren und fand es toll aber bei den Eintrittspreisen(Vater und Sohn 24,00Euro)überlegt man es sich schon 2mal ob es sich lohnt mal reinzuschauen wenn man wirklich nur mit dem Sohneman mal schauen möchte! Gruß Thomas

  8. Daniel Große   4. März 2011 at 13:38

    Das können wir natürlich verstehen. Vielleicht ist ja dann die Abendkarte eine Möglichkeit. Gerade heute Abend, wenn es bis 20 Uhr geht und Ihr vielleicht bereits diverse Anlaufstellen habt, wo Ihr unbedingt hin wollt.

Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats