Tickets kaufen

Dortmund 2010

Startseite»Archives»Messen»Dortmund 2010

„Permanente Menschentrauben“

Die MOTORRÄDER Dortmund war ein Erfolg für die Aussteller. Dass dies nicht einfach nur so dahin gesagt ist, sollen folgende drei Beispiele verdeutlichen. In Halle 4 hatte das Unternehmen TechNiche Europe seinen Stand aufgebaut. TechNiche Europe aus Belgien vertreibt klimaregelnde Jacken und Westen. Im Sommer kühlend, im Winter wärmend. Das kam gut an, wie uns […]

Im Spiegel der Öffentlichkeit

Die Messe ist rum, die Stände abgebaut und die Hallen weitgehend wieder leer. Was bleibt, sind die Erinnerungen und die Nachberichte der Medien, Blogger und Videofreunde. Kurz gesagt: hier gibts die Messe nochmal zum Nachlesen und Nachsehen. Motor-Traffic schreibt etwas zu den Besucherzahlen. Das Fichte-Blog lässt uns nochmal teilhaben an der Show bei Harley. Oyo […]

Mit Schwung in die neue Saison

Ihre gute Laune und die Lust am Besuch der Motorräder Dortmund ließen sich die Motorrad-Fans auch vom Wintereinbruch am Samstag nicht verderben – sie strömten zu tausenden in den Westfallenhallen Dortmund. Insgesamt kamen 103.000 Besucher zur 26. Motorräder Dortmund – 2% mehr als im vergangenen Jahr. Doch nicht nur die Besucherzahl stieg, auch die Verweildauer […]

Abenteuer auf kleinstem Raum

Jede Menge Action boten an den Messetagen Alexander Ramien, Marco Simeonow und Pavel Trzaska. Seit 2001 sind die Drei mit ihrer Show in der ganzen Welt unterwegs –Singapur, Dubai und sogar Grönland zählen zu den Orten, an denen die Jungs mit ihrem „Globe of Speed“ bereits waren. Trotz der Risiken sieht man den Motorrad-Artisten den […]

Mal richtig zupacken

„Für die beste Sozia der Welt“, steht über dem Stand von Duo Drive. Der Duo Drive ist eine ziemlich clevere Erfindung für Supersportler, Sporttourer und Naked Bikes. Kurz gesagt: Ein Griff für Beifahrer, der zusätzlichen Halt und Schutz bietet. Vorteil: Der Fahrer kann sich bewegungs- und ermüdungsfreier auf die Fahrt konzentrieren. Und der Sozius oder […]

Innenminister zu Besuch

Was macht Ingo Wolf, der Innenminister von NRW am Sonntag? Ausruhen? Nein, sich auf der Motorradmesse Dortmund umsehen. Heute vormittag war er zu Gast, besuchte unter anderem die Stände vom Institut für Zweiradsicherheit (IFZ) sowie von Polizei und Bundeswehr und sprach auch mit einigen Motorradclubs. Fotos: pixelrace.de

Auch dafür muss Zeit sein

Vier Tage Rede und Antwort stehen. Vier Tage von 9 Uhr bis Abends am Stand lächeln, die Besucher beraten. Das schlaucht. Da muss zwischendurch auch mal Zeit sein für ein Spielchen. Wie hier Markus vom Team Hafeneger Renntrainings, der sich an Super Mario DS probierte. Wir wünschen, Erfolg gehabt zu haben.

Weich und leicht für mehr Sicherheit

Die leichtesten Helme der Welt stellt laut eigenen Aussagen der japanische Hersteller Marushin her. Der RS-MX Carbon wiegt nur 850 Gramm, ist aus dem leichten Werkstoff gemacht und damit besonders angenehm zu tragen. Nichts ist lästiger und vor allem belastender für die Nackenwirbel, als wenn man einen schweren Helm auf ihnen sitzen hat. Aber nicht […]

1 2 3 7
shopify traffic stats