Tickets kaufen

Café? Immer!

Startseite»Messen»Leipzig 2016»Café? Immer!

Dieser Eintrag gehört zur Messe in Leipzig 2016.


Von Daniel Große

Café? Immer!

Ihr mögt uns diesen kleinen Wortwitz entschuldigen. Natürlich wird der Kaffee anders geschrieben, aber wir sprechen auch von den wunderbaren Café Racern. Jenen Maschinen also, die aus den Treffen der Rockers der 60er Jahre in den Londoner Cafés hervorgingen. Zum Serienmotorrad umgebaute Rennmotorräder mit diesem unverkennbaren Design: tief geduckt, Stummel-Lenker und irgendwie sofort wiedererkennbar.

Viele dieser Café Racer seht Ihr auf einer Sonderschau während der Leipziger Motorradmesse. Unter anderem bringen fünf Kumpels aus Regensburg ihre Schätzchen mit: Oliver, Leo, Max, Sebastian und Christoph sind Freunde. Man kennt sich von der Feuerwehr, sprach von Motorrädern. Irgendwann dann der Traum: Man müsste eine Werkstatt haben, um dort an Bikes schrauben zu können. Der Traum wurde Realität: Seitdem verbringen die Jungs im Alter zwischen 18 und 30 Jahren jede freie Minute in der Halle. Sie nennen sich Pretty Rude Motorcycles – und könnten sich mit ihrer Perfektion und Liebe zum Detail wohl sofort selbstständig machen und hätten gut gefüllte Auftragsbücher.

Noch soll das Ganze aber ein Hobby bleiben. Das Ergebnis ihrer Fingerfertigkeit seht Ihr in Leipzig in Form einer Kreidler Florett, einer Yamaha DT50 als Scrambler-Umbau, einer Yamaha RD50 und hoffentlich einer weiteren DT50, die als „Mr. Rabbit“ auffahren soll. Derzeit befindet sich diese noch in der Endfertigung. Bleiben wir also gespannt!


Ein Kommentar zu "Café? Immer!"

  1. Sabine Welte   3. Februar 2016 at 22:21

    Die geniale Crew und weitere, ausgesuchte Cafe Racer, Scrambler & Co versammeln sich in Halle 3, Stand 3010, am Durchgang zur Halle 5. Kommt zuhauf, staunt und begeistert Euch :-D

Kommentare für diesen Beitrag geschlossen.

shopify traffic stats